1
2
3
4
5
6

Buchsbaumzünsler

13.06.2013

Der Buchsbaumzünsler ist ein Kleinschmetterling und stammt ursprünglich aus Ostasien. Seit einigen Jahren ist er auch in Europa verbreitet. In der Schweiz wurde er erstmals im Sommer 2007 in der Region Basel beobachtet. In der Zwischenzeit hat er sich in den meisten Regionen der Schweiz ausgebreitet. Die jungen Raupen fressen meist versteckt im Pflanzeninnern. Wird ein Schaden nicht rechtzeitig entdeckt, kann Kahlfrass die Folge sein. Die Pflanzen werden dadurch geschwächt oder sterben gar ab. Im Bieler Tagblatt vom 12.06.2013 ist ein Artikel über den Buchsbaumszünsler erschienen.