1
2
3
4
5
6

Einführung E-Rechnung

03.05.2017

Die Einwohnergemeinde Pieterlen bietet ab sofort für alle ihre Rechnungen die E-Rechnung an. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

E-Rechnung steht kurz für „elektronische Rechnung“. Die E-Rechnung ist verschlüsselt und kann von Dritten nicht eingesehen werden. Sie empfangen sie dort, wo Sie diese bezahlen, d.h. direkt in Ihrem E-Banking der PostFinance oder Ihrer Schweizer Bank. Sie müssen sich lediglich bei Ihrem E-Banking-Dienstleistler anmelden.

Die E-Rechnung ist bequem, da das Abtippen der Empfängerdaten, Betrag und der langen Referenznummer entfällt. Tippfehler können so verhindert werden. Sie müssen die Rechnungen also nur noch prüfen und können selber entscheiden, wann Sie die Rechnung freigeben und bezahlen.

Dank der E-Rechnung sparen Sie nicht nur Zeit, sondern erhalten auch keine Papierrechnung mehr. Dadurch leisten Sie zusätzlich einen Beitrag zum Umweltschutz. Sie können die E-Rechnung aber selbstverständlich als PDF auf Ihrem Computer speichern.

Vorteile:

  • Einfach: das Abtippen von Referenznummer, Rechnungsbetrag und der Empfängerdaten entfällt.
  • Schnell: die müssen die E-Rechnung nur prüfen und freigeben. Das Zahlungsdatum können Sie selber bestimmen. Bei Unstimmigkeiten können Sie die Rechnung auch ablehnen.
  • Papierlos: die E-Rechnung ist papierlos. Sie schonen somit die Umwelt. Die E-Rechnung kann als PDF gespeichert werden.
  • Sicherheit: E-Rechnungen werden verschlüsselt übermittelt.


Anmeldung
1. Loggen Sie sich in ihr persönliches E-Finance / E-Banking ein
2. Aktivieren Sie im Menüpunkt „E-Rechnung“ den Service
3. Melden Sie sich bei Ihrem gewünschten Rechnungssteller (Einwohnergemeinde Pieterlen) für die E-Rechnung an. Dazu brauchen Sie die Kundennummer. Sie finden diese auf Ihrer letzten Papierrechnung.

Die Nutzung von E-Rechnung ist für private Rechnungsempfänger kostenlos.

Unter www.e-rechnung.ch finden Sie sämtliche Informationen und können sogar einen Clip zur E-Rechnung ansehen.

Bei Fragen oder Unklarheiten können Sie sich gerne an unsere Finanzabteilung, Tel. 032 376 01 80 oder finanzen@pieterlen.ch wenden.

Finanzabteilung Pieterlen

Weitere Meldungen

  • 14.12.2017  Teilsperrung Alte Landstrasse am Freitag, 15.12.2017 von 07:00-17:00

    Infolge Belagseinbau an der Alten Landstrasse bleibt der Abschnitt vom Gagglersweg bis zur Hinteren Gasse am Freitag 15.12.2017 von 07:00-17:00 für jeglichen Verkehr und Fussgänger gesperrt. Das „Häxenstägli“ ist ebenfalls gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich direkt an das Baustellenpersonal oder den Werkhof 032 377 23 85. Besten Dank für Ihr Verständnis.

  • 11.12.2017  ACHTUNG: Falsche Stromzähler unterwegs

    Jugendliche geben sich als Stromzähler aus

  • 08.12.2017  Entfernung Fussgängerstreifen beim Gemeindehaus

    Mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 wird für die neue Busverbindung Biel-Grenchen Nord beim Gemeindehaus (vor Checkpoint Charly) eine neue Bushaltestelle in Betrieb genommen. Damit die Verkehrssicherheit beim Ein- und Aussteigen in den Bus sichergestellt ist, musste der Fussgängerstreifen beim Gemeindehaus durch den Kanton aufgehoben werden. Nur so können die gesetzlichen Auflagen erfüllt werden. Die Fussgängerstreifen beim Dorfplatz und Klösterlikreisel sind davon nicht betroffen. Wir danken der Bevölkerung für das Verständnis.

  • 08.12.2017  Neue Busverbindung Grenchen – Pieterlen – Biel

    Zum Fahrplanwechsel vom 10.12.2017 wird die neue Busverbindung Grenchen – Pieterlen – Biel mit der Bezeichnung Linie 40.034 resp. 34 ihren Versuchsbetrieb aufnehmen.

  • 06.12.2017  Kurzfilm Pieterlen

    Hier finden Sie unseren Kurzfilm über die Gemeinde Pieterlen. Einmal in der Version "Gemeindepräsentation" mit Sprecher und einmal den "Trailer" ohne Sprecher. Der Film darf gerne geteilt und weiterverbreitet werden.